GORILLA TRAPS Mausefalle

detailwidget

246201 verfügbar


Produktnummer: 100025
Produktinformationen "GORILLA TRAPS Mausefalle"

Schlagfalle Maus der Marke GORILLA TRAPS

Die Schlagfalle für Mäuse von GORILLA TRAPS ist eine hocheffektive Falle zum Fangen von Mäusen.

Die kleine Schlagfalle ist leicht zu spannen und wird blitzschnell und mit enormer Kraft ausgelöst, sobald die Maus dem Köder nachgeht. Bei dieser Falle muss kein Mäusegift eingesetzt werden. Als Köder empfehlen wir, den giftfreien Lockstoff NARA® zu verwenden, der aus einem Spezialkunststoff besteht, und genau in die Einkerbung in der Falle passt (Köder nicht enthalten). Durch ein Aroma, was in einem aufwändigen Verfahren an den Kunststoff angebracht wird, wird die Maus in kurzer Zeit angelockt und wird in der Falle gefangen.

Die meisten Mäuse werden bereits innerhalb der ersten 24 Stunden nach Aufstellen der Falle gefangen. Die Schlagfalle besteht aus robustem Kunststoff, hochwertigem Stahl und präzise gefertigten Federn. 

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/U76Mr20DKDU?rel=0" frameborder="0" allow="autoplay; encrypted-media" allowfullscreen></iframe>

Eigenschaften der Schlagfalle für Mäuse

  • Profi Schlagfalle
  • fangsicher
  • giftfrei und hygienisch
  • sichtbare Ergebnisse innerhalb 24 Stunden
  • hochwertig verarbeitet

Lieferumfang

  • 1 Schlagfalle Maus der Marke GORILLA TRAPS (Maße: 9,8 x 4,6 cm) (Köder nicht enthalten)

Wie funktioniert die Schlagfalle für Mäuse? Wie kann ich Mäuse bekämpfen?

Anwendung:

Mehrere ausgestellte Schlagfallen mit attraktivem Köder sind ein Garant, dass die meisten Mäuse binnen 24 Stunden abgefangen werden.

Es wird empfohlen, die Mausefalle in Räumen alle 2,5 m an den Wänden entlang auszustellen. Lieber zu viel als zu wenig, denn gerade in den ersten 2-3 Nächten wird die Mehrheit der Schädlinge abgefangen. 
B

estücken Sie die Schlagfalle mit einem Köder. Wir empfehlen den high-tech Köder Nara® Lure. Dieser Köder ist nicht giftig und aus einem aromatisierten Spezialkunststoff hergestellt. Der Vorteil ist, dass er im Vergleich zu herkömmlichen Ködern nicht verdirbt oder von Insekten befallen wird. Nara® Lure hat eine Haltbarkeit von mindestens 3 Monaten. Als herkömmliche Köder haben sich Lebensmittel wie Nutella, Erdnussbutter oder Chips bewährt.

Anschließend müssen Sie die Schlagfalle noch spannen, so dass die Falle aktiviert ist. Die Schlagfalle muss regelmäßig nach toten Tieren und Köderbestand kontrolliert werden.

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Mäusen 

Mäuse gelangen überwiegend durch kleine Ritzen und Spalten sowie durch allgemeine Gebäudeschäden ins Haus. Besonders beliebt sind offene Kellerfenster und Kellertüren, aber auch Türspalten oder Schwachstellen im Mauerwerk können den ungebetenen Gästen schnell Zutritt verschaffen. Mäuse vermehren sich sehr schnell. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig sämtliche Möglichkeiten, durch die die Maus ins Gebäude kommen könnte zu überprüfen und zu verschließen. 

Die Vorteile der Schlagfalle im Vergleich zum Einsatz von Rodentiziden (chemische Mittel zur Bekämpfung von Nagetieren)

Wir empfehlen den Einsatz von Schlagfallen mit nicht giftigen, sogenannten non-tox Ködern anstatt der Bekämpfung von Mäusen mit vergifteten Ködern bzw. Mäusegift. Bei dem Einsatz von Gift handelt es sich bei dem Wirkstoff meistens um ein Blutgerinnungsmittel, an dem die Mäuse, nachdem sie den Wirkstoff aufgenommen haben, nach einigen Tagen durch innere Blutungen verenden. Bei dem Einsatz von giftigen Ködern zur Bekämpfung von Mäusen können verschiedene Gefahren auftreten.

Ein naheliegendes Risiko ist, dass sie von Kleinkindern oder Haustieren aufgenommen werden und dies eine Vergiftung zur Folge hat, da die Wirkstoffe auf Mensch und Tier ähnlich wirken. Wie bereits erwähnt, sterben die Mäuse erst einige Tage nachdem sie das Gift aufgenommen haben. Dadurch kann man von einem unkontrollierten, zeitlich verzögerter Tod sprechen. Die tote Maus ist nicht so einfach aufzufinden und verwest womöglich an einer nicht auffindbaren Stelle. Diese toten Mäuse verursachen einen unangenehmen Geruch und stellen eine Nahrungsquelle für andere Insekten dar.

Des Weiteren geht beim Einsatz von Rodentizden die Gefahr möglicher Köder-Resistenzen aus. Sogar beim Einsatz hochpotenter Wirkstoffe besteht das Risiko der Resistenz. Dies sind nur einige Gefahren, die sich aus dem Gebrauch von Rodentiziden ergeben. Im Vergleich dazu birgt der Einsatz von Schlagfallen enorme Vorteile. Die Schlagfalle bietet eine zuverlässige Bekämpfung der Mäuse durch den sofortigen Tod des Nagers und viel wichtiger, durch den Verbleib des toten Tieres in der Falle. Auf diese Weise kann man gezielt prüfen, ob die Bekämpfung Erfolg hatte. Durch eine tägliche Kontrolle der Falle kann es nicht dazu kommen, dass das Tier verwest und so kann sich ein unangenehmer Geruch erst gar nicht entwickeln. Weiterhin entsteht keine Nahrungsquelle für andere Tiere. Der Einsatz einer Schlagfalle im Vergleich zu giftigen Ködern ist deshalb weitaus hygienischer. Außerdem muss das Tier bedingt durch den sofortigen Tod mittels der Schlagfalle nicht leiden.  Natürlich muss auch gesagt werden, dass bei der Schlagfalle die Gefahr besteht, dass diese durch Kleinkinder oder Haustiere ausgelöst wird und durch die enorme Schlagkraft zu Verletzungen führen kann.

Für diesen Fall wurden sogenannte SNAPBOX Köderstationen entwickelt, in denen die Schlagfalle eingesetzt und verschlossen werden kann, so dass zwar die Maus noch Zutritt hat, aber der Zugriff durch Kleinkinder oder Haustiere nicht mehr möglich ist. Sicher, komfortabel und effizient ist der Einsatz von Schlagfallen zur Bekämpfung von Mäusen. 

Allgemeine Informationen über Hausmäuse

Die ursprünglich aus den Steppen Zentralasiens stammende Hausmaus ist ein häufiger Schädling: Mäuse werden eingeschleppt oder dringen von außen in Gebäude und breiten sich aus z.B. durch Versorgungsschächte. Bei einer Anzahl von 7-8 Würfen pro Jahr und 4-16 Jungen pro Wurf kann ein Paar pro Jahr etwa 2000 Nachkommen haben. Die Jungen werden nackt und blind geboren und sind mit 6-8 Wochen geschlechtsreif. Mäuse zählen zu den Hygiene- und Gesundheitsschädlingen.

Ihre Schadwirkung äußert sich durch erhebliche Fraßschäden und Verunreinigung von Nahrungsmitteln, Möbeln, Elektrogeräten etc., sowie die Übertragung von Krankheiten. Aufgrund ihrer gesundheitsschädigenden Wirkung empfiehlt sich die hygienische Bekämpfung mit einer Schlagfalle. 

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 25, 2016 15:46

Flinkes Teil

So schnell kann man nicht gucken, wie die zuschnappt :) Ich bin sehr dankbar, dass aufgrund dieser Schnelligkeit udn auch wegen des hochwertigen Stahls, die Tiere nicht leiden müssen und der Fang schnell geht. Wir verwenden die Falle bei uns mit Trauben in der MItte, passt perfekt rein- und bisher hat es gut geklappt.

Accessory Items

Emitter Pro | Indoor Switch für Einzelfallen
Der Emitter Indoor Switch ist der perfekte Sender für alle Einzelfallen in entsprechenden Stationen wie der SWOPBOX oder SNAPBOX. Er kann problemlos in das eMitter System integriert werden und kommt dank EnOcean*-Technologie ohne Batterie aus. Preis zzgl. Administrationsgebühren: 12,- Euro pro Jahr.Administrationsgebühren werden mit separater Rechnung berechnet.  VOLLE INTEGRATION ✔ Der Indoor Switch kann problemlos in das EmItter System eingebunden werden.FÜR EINZELFALLEN ✔ Der Sender kann in Einzelstationen wie SWOPBOX und SNAPBOX eingesetzt werden.SOFORT SIGNAL BEI BEFALL ✔ Sie bekommen eine Meldung bei Auslösung der Falle direkt über das Emitter SystemMILLIONENFACH BEWÄHRT ✔ Emitter ist seit über 10 Jahren in 20 Ländern im Einsatz und hat sich bereits millionenfach bewährt. *EnOcean Technologie ist extrem sicher und marktführend weltweit im Sektor der Home-Automation. Die patentierte Technologie funktioniert ganz ohne Batterien und ist extrem wartungsarm; wie das funktioniert erklären wir Ihnen gern.   Passende Artikel: Für die perfekte Integration oder zum Aufbau des Emitter Pro-Systems benötigen Sie den Emitter® Pro Controller.Emitter® Pro Indoor Switch lässt sich perfekt in die SWOPBOX oder SNAPBOX einbinden.   Fragen? Bei Fragen steht Ihnen unser Emitter-Experte Daniel Schröer zur Verfügung. Vereinbaren Sie ihr kostenloses Beratungsgespräch gleich hier.
Emitter Pro Router | Signalverstärker
Der Router ist dann erforderlich, wenn die baulichen Gegebenheiten oder große Entfernungen den Empfang erschweren. Wenn Ihre Emitter Funk-Ausmessung ergibt, dass die Entfernung zwischen Falle und Controller zu groß ist, nutzen Sie einen Router: einfach einstecken und er funktioniert. Preis zzgl. Verwaltungsgebühren (jährlich berechnet): 2,-€ pro Monat.   EINFACHE INSTALLATION ✔ Der Emitter Router ist plug-and-play und muss nur an das Stromnetz angeschlossen werden.TÄGLICHER STATUS ✔ Der Router selber sendet täglich ein Lebenssignal an den Controller. So entgeht Ihnen nichts mehr.FÜR GROßE ENTFERNUNGEN ✔ Der Router empfängt Signale aller Sender im Emitter System und sendet diese an den Controller weiter. Bis zu 1.500 Meter Reichweite.MILLIONENFACH BEWÄHRT ✔ Emitter ist seit über 10 Jahren in 20 Ländern im Einsatz und hat sich bereits millionenfach bewährt.   Passende Artikel: Die Reichweite alle Sender der Emitter Pro-Serie wird durch den Router erhöht und sendet diese an den Controller weiter   Fragen? Bei Fragen steht Ihnen unser Emitter-Experte Daniel Schröer zur Verfügung. Vereinbaren Sie ihr kostenloses Beratungsgespräch gleich hier.
Emitter Pro | Indoor Rocker
Das Set des Emitter® Pro Indoor Rocker kommt direkt mit der passenden Adapterbügel für Doppelstationen wie RUNBOX Pro und einem Schaumstoffadapter für die leichte Installation in die Stationen. Preis zzgl. zusätzlicher Verwaltungsgebühren: 1,- Euro pro Monat.Administrationsgebühren werden mit separater Rechnung für 1 Jahr berechnet.   WASSERDICHT ✔ Der Indoor Rocker ist 100% Wasserdicht und kann daher in sämtlichen Umgebungen eingesetzt werdenNEUSTE TECHNIK ✔ Der Sender kommt dank EnOcean*-Technologie ohne Batterie aus und ist trotzdem 100% zuverlässig.SOFORT SIGNAL BEI BEFALL ✔ Sie bekommen bei Integration in das Emitter-System eine Meldung bei Auslösung der Falle.MILLIONENFACH BEWÄHRT ✔ eMitter ist seit über 10 Jahren in 20 Ländern im Einsatz und hat sich bereits millionenfach bewährt. *EnOcean Technologie ist extrem sicher und marktführend weltweit im Sektor der Home-Automation. Die patentierte Technologie funktioniert ganz ohne Batterien und ist extrem wartungsarm; wie das funktioniert erklären wir Ihnen gern. Passende Artikel: Für die perfekte Integration oder zum Aufbau des Emitter Pro-Systems benötigen Sie den eMitter® Pro Controller.Emitter® Pro Indoor Rocker lässt sich perfekt in sämtliche Tunnelfallen einbinden.   Fragen? Bei Fragen steht Ihnen unser Emitter-Experte Daniel Schröer zur Verfügung. Vereinbaren Sie ihr kostenloses Beratungsgespräch gleich hier.  
Emitter PRO | Controller
Der Emitter Controller ist das Herzstück für das gesamte Emitter System. Er sendet täglich die Statusmeldungen zu all Ihren Ratten- und Mausefallen, die im System integriert sind direkt auf Ihr Smartphone. Die Installation ist Plug-and-Play und kinderleicht. Preis zzgl. Verwaltungsgebühren (jährlich berechnet): 20,-€ pro Monat. Die Verwaltungsgebühren werden mit separater Rechnung berechnet.  VOLLE KONTROLLE ✔ Der Emitter Controller bietet die volle Kontrolle über alle Fallen und Router im Emitter-System.TÄGLICHER STATUS ✔ Der Controller sendet nicht nur Informationen zu den Status der Fallen, sondern auch ein tägliches Lebenszeichen direkt auf Ihr Smartphone (SIM-Karte mit Flatrate wird natürlich mitgeliefert)EIN CONTROLLER FÜR ALLE FALLEN ✔ Sie können beliebig viele Sender und Router installieren und haben so ein geschlossenes System auch für große ProjekteMILLIONENFACH BEWÄHRT ✔ Emitter ist seit über 10 Jahren in 20 Ländern im Einsatz und hat sich bereits millionenfach bewährt.  Passende Artikel: Folgende Sender können direkt oder für große Entfernungen über den Emitter Router intigriert werden: Emitter Pro Indoor Rocker mit Batterie Emitter Pro Indoor Rocker ohne Batterie Emitter Pro Switch   Fragen? Bei Fragen steht Ihnen unser Emitter-Experte Daniel Schröer zur Verfügung. Vereinbaren Sie ihr kostenloses Beratungsgespräch gleich hier.

Accessory Items

NARA® Stic 100er Pack
NARA® Stic auf einen Blick Alle Vorteile im Überblick ✓ Vollkommene Allergenfreiheit bietet Ihnen nur der Nachweismonitor NARA®, der speziell für den Einsatz in lebensmittelverarbeitenden Betrieben entwickelt wurde ✓ Reiner Kunststoffmonitor der einen Befall durch Insekten ausschließt, da es sich um kein organisches Material handelt✓ Sehr hohe Effizienz im Monitoring für Nager wird durch verschiedene Aromen, die einzigartige Form und Langlebigkeit erzielt✓ Feuchtigkeitsresistent - dadurch ist er sowohl für feuchte als auch trockene Einsatzorte geeignet✓ Keine Schimmelpilzbildung und somit mikrobiologisch unbedenklich  NARA® Stic Anwendung Platzieren Sie NARA® Stic einfach in jegliche ungespannten Schlagfallen zum Monitoring von Ratte oder Maus, um Aktivität zu erkennen bevor Sie Schaden anrichtet. So können praktischerweise auch Schlagfallen zu giftfreien Monitoring benutzt werden und man muss die bereits installierten Fallen nicht ausbauen und die gesamte Station wechseln, sondern kann einfaches Monitoring mit NARA Stic betreiben.  
GORILLA TRAPS Rattenfalle
Schlagfalle Ratte der Marke GORILLA TRAPS Bei der Schlagfalle für Ratten handelt es sich um eine professionelle Schlagfalle zur schnellen Bekämpfung von Ratten. Die Schlagfalle besteht aus hygienischem Kunststoff, hochwertigem Stahl und ist einfach in der Handhabung. Durch die hohe Schlagkraft und Fangsicherheit sind erste sichtbare Ergebnisse bereits innerhalb von 24 Stunden festzustellen. Eigenschaften der Schlagfalle professionelle Schlagfalle leichte Handhabung giftfreie Bekämpfung der Nager hohe Schlagkraft der Falle  hochwertige Verarbeitung Lieferumfang 1 Schlagfalle Ratte der Marke GORILLA TRAPS (Maße: 13,8 x 7,6 cm) (Köder nicht enthalten) Wie funktioniert die Schlagfalle für Ratten? Wie kann ich Ratten bekämpfen? Anwendung der Schlagfalle: Zu Beginn der Bekämpfung empfehlen wir, mehrere Schlagfallen aufzustellen. In Räumen sollten die Schlagfallen in einem Abstand von 2,5 m entlang der Wand aufgestellt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die einzelne Schlagfalle mit einem attraktiven Köder ausgestattet ist. Hier hat sich der Einsatz von Lebensmitteln wie Nutella, Erdnussbutter oder Chips zum Anlocken und Fangen der Nager bewährt. Gerade im Lebensmittelbereich empfehlen wir jedoch den Einsatz des giftfreien Lockstoffs NARA®, der dank seines aromatisierten Spezialkunststoffs eine lange Haltbarkeit und dennoch durchgängig effektive Wirkung hat. Ein Großteil der Ratten oder Mäuse wird bereits in den ersten 24 Stunden abgefangen. Die Schlagfalle muss dann regelmäßig auf tote Tiere kontrolliert werden und gegebenenfalls muss der Köder in der Schlagfalle erneuert werden. Leben Kinder und Haustiere im Haushalt, empfiehlt es sich, die Schlagfalle zusätzlich durch eine Rattenköderstation wie die Emitter Monitoring Station zu sichern. Die Gorilla Traps-Schlagfalle kann in der Emitter Monitoring Station platziert werden, sodass eine Auslösung durch Kinder oder Haustiere nahezu ausgeschlossen werden kann. Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Rattenbefalls Zur Vorbeugung gegen einen Rattenbefall im Gebäude ist es wichtig, dass eventuelle Schlupflöcher, wie z. B. Wandöffnungen etc. verschlossen werden. Es empfiehlt sich, das Gebäude nach baulichen Mängeln, die das Eindringen von Ratten begünstigen, zu überprüfen und diese zu beseitigen (Türspalten, offene Schächte und Fenster, Fugen etc.). Auch mögliche Schäden in der Kanalisation sollten überprüft und behoben werden.   Des Weiteren sollten keine Lebensmittel(reste) durch die Toilette entsorgt werden. Auch ist es wichtig, Lebensmittelreste und Abfälle richtig zu kompostieren. Unrat und Abfall dienen Ratten als guten Unterschlupf und müssen beseitigt werden. Bewahren Sie Vorräte für die Nager unzugänglich auf. Vogelfütterung im Freien von beispielsweise Enten oder Tauben sollte unterlassen werden, damit das Futter nicht als Nahrungsquelle für die Ratten dient.  Allgemeine Informationen über Ratten Die Wanderratte Die Wanderratte ist vermutlich aus Asien zugewandert und ist ein sehr anpassungsfähiger Allesfresser. Sie lebt oft in Lagergebäuden, Ställen, Abwasserkanälen und dringt auch durch kleine Öffnungen in Häuser ein. Ein Rattenpaar kann sich das ganze Jahr über vermehren und bis zu 1.000 Nachkommen pro Jahr zeugen. Sie kontaminieren Lebensmittel durch Kot und Urin und verursachen Fraßschäden an Verpackungen, Möbeln etc. Des Weiteren können sie Krankheiten übertragen.  Die Hausratte Die Hausratte wurde bei uns fast gänzlich von der Wanderratte verdrängt, dennoch findet man sie aber z.B. in Hafenorten, in die sie mit Schiffen eingeschleppt wird und dort Speicher und ähnliche Gebäude besiedelt. Sie kann gut klettern, aber sie braucht relativ viel Wärme und kommt daher bei uns nicht im Freien vor. Hausratten werfen 3 - 6 mal im Jahr Junge, wobei jeder Wurf bis zu 10 Jungtiere haben kann, die schon nach 12 - 16 Wochen geschlechtsreif sind. Sie schädigen ebenfalls Lebensmittel durch Fraß, Kot und Urin und können auch Krankheiten übertragen.